Das verbesserte E-Bike von und für die Zukunft

E-Bikes sind auf dem Vormarsch. Nicht nur in den Niederlanden als traditionelles Fahrradland, sondern auch in Ländern, in denen das Radfahren überhaupt nicht so „normal“ ist, werden die Vorteile des Elektrofahrrads entdeckt. E-Bikes bieten Komfort und Bequemlichkeit für kurze und lange Strecken. Vieles über das E-Bike ist jedoch auch noch unbekannt, wie die Zielgruppe, die funktionalen Eigenschaften und die technischen Möglichkeiten. Wussten Sie, dass etwa die Hälfte aller heute verkauften Fahrräder elektrisch sind? Und das wird nur noch zunehmen.

Zielgruppen E-Bike

Das Elektrofahrrad exklusiv für ältere Menschen? Sicherlich nicht. Immer mehr (junge) Erwachsene und Jugendliche wechseln zum E-Bike. Das Transportmittel ist jetzt völlig hip, auch dank der gängigen Modelle und vielseitigen technischen Daten. Moderne E-Bikes und Elektrofahrräder haben dem Image des Elektrofahrrads einen enormen Schub verliehen. Eine kurze Fahrt zum Supermarkt, morgens mit dem Fahrrad zur Schule oder 10 Kilometer auf dem Weg zur Arbeit; Sie sind ideale Entfernungen für Ihr E-Bike. Der Verkauf von Elektrofahrrädern nimmt weiter zu, und zwar bei einer vielfältigen Zielgruppe. Das perfekte Transportmittel für Sie.

E-Bike Zielgruppen

Verschiedene Modelle 

Ein wichtiger Grund für die wachsende Beliebtheit des Elektrofahrrads sind die verfügbaren Optionen. Bei Vogue Bike finden Sie verschiedene Modelle der E-Bike und elektrisches Lastenrad. Jedes Modell hat seine eigenen Spezifikationen und es gibt immer eine Option, die Ihren Vorlieben entspricht. Lassen Sie sich von allen Optionen überraschen. 

 

Vorteile Vogue Bike

  • schnell und bequem am Zielort 
  • umweltfreundliche Alternative zum Auto 
  • weniger körperlich anstrengend als das traditionelle Fahrrad
  • gesund: Bewegung im Freien 
  • Ideal zur Überbrückung verschiedener Entfernungen 

Position des Motors auf dem E-Bike

Abhängig von der Struktur der E-Bikes kann der Motor in drei verschiedene Positionen zurückkehren: vorne, in der Mitte (Tretlager) und hinten. Der beste Platz für das Fahrrad hängt zum Teil von Ihren persönlichen Vorlieben ab. Wir werden kurz die Vor- und Nachteile für Sie auflisten.

Hinterradmotor 

Dies ist der leiseste Motor für E-Bikes. Dieser Motortyp bietet dank des Hinterradantriebs das gleiche Fahrraderlebnis wie ein normales Fahrrad. Schließlich "zieht" das E-Bike weniger stark und das sorgt für eine überschaubare Radtour.

Der Nachteil ist die Abhängigkeit von einem System: dem Umwerfersystem. Dies erfordert mehr Wartung aufgrund von Verschleiß

Mittelmotor 

Der Mittelmotor befindet sich im Tretlager, was eine Reihe praktischer Vorteile bietet. Zum Beispiel ist die Gewichtsverteilung günstiger, während Sie unterwegs effizienter und wirtschaftlicher sind. Einfach zu verwenden.

Extra: Der Mittelmotor benötigt keinen Rotationssensor, wie dies beim Vorderrad der Fall ist, um zu messen, wie viel Unterstützung der Motor dem Fahrer bieten soll.

Vorderradmotor 

Ein Motor am Vorderrad ist einfach und robust. Ein großer Vorteil ist, dass dieser Motor mit allen Getrieben kombiniert werden kann. Sie sind von der ersten Sekunde an mit der richtigen Geschwindigkeit unterwegs, unabhängig vom Gang.

Der Nachteil ist, dass die Lenkung mit einem Vorderradmotor etwas schwerer sein kann und dass dies Ihren Grip in Kurven beeinträchtigen kann. Für jeden Radfahrertyp gibt es einen Vorderradmotor.

Batterie: Eigenschaften, Radius, Entfernungen, Aufladung 

Die Batterie eines Elektrofahrrads versorgt den Motor mit Strom. In den letzten Jahren wurden sowohl die Akkulaufzeit als auch die Reichweite erheblich verbessert. Dies eignet sich zunehmend für lange Strecken, aber natürlich auch für kurze Strecken. Die Reichweite des E-Bikes steht für die Anzahl der Kilometer, die Sie mit einer vollen Batterie ohne Aufladen zurücklegen können. Wie verbessern Sie die Lebensdauer der Batterie?

  • Halten Sie den Akku auf Raumtemperatur: Lassen Sie das E-Bike nicht draußen, wenn es gefriert oder extrem heiß ist. 
  • Entscheiden Sie sich für eine gleichmäßige Verwendung. Vermeiden Sie einen vollständig vollen oder leeren Akku für einen längeren Zeitraum. 
  • Verwenden Sie das authentische Ladegerät, damit Sie sicher sein können, dass der Akku richtig geladen wird. 

Mit einer Batterie liegt die Reichweite ungefähr zwischen 25 und 75 Kilometern. Achten Sie immer genau auf die Anzahl der Wh / Watt-Stunden, da diese Ihnen mehr über den erwarteten Bereich erzählen. Bitte beachten Sie: Die Reichweite ist normalerweise die maximale Leistung. Höhenunterschiede, (starker) Gegenwind und das Alter der Batterie können die Reichweite beeinflussen.

E-Bike-Informationen

Welcher E-Bike-Typ passt zu Ihnen?

E-Bikes gibt es in unzähligen Varianten. Bevor Sie eine Wahl treffen, ist es wichtig zu überlegen, wofür Sie das Fahrrad verwenden möchten: kurze oder lange Strecken, Transport, Pendeln. Dann bestimmen Sie, was Sie in Ihrer spezifischen Situation am meisten brauchen: Komfort, Geschwindigkeit, Stabilität oder Solidität? 

Vogue E-Bikes haben ein Vorderrad oder einen Mittelmotor. Bei den Elektrofahrrädern ist dies vorne, in der Mitte oder hinten. Da die Position des Motors in Kombination mit der Batterie einen großen Einfluss auf die Benutzerfreundlichkeit hat, erhalten Sie immer kostenlose Beratung über die Möglichkeiten. 

Mehr wissen?

Möchten Sie mehr wissen, bevor Sie ein Elektrofahrrad von Vogue kaufen? Gerne erzählen wir Ihnen mehr.